Was besuchen in Sauris

Sauris di Sopra

Wenn Du die vollständige Geschichte und die Traditionen von Sauris kennenlernen möchtest dann besuche das Ethnografische Zentrum von Sauris di Sopra, das in einem Landwirtschaftsgebäude aus dem XIX Jahrhundert, untergebracht ist, einem typischen Beispiel für eine Alpine architektonische Struktur in Stein und Holz.
Hier wird dich Lucia in die Geheimnisse der Geschichte von Sauris einweihen, und dir gerne die Arbeitsgeräte und Ausstellungsstücke, die von Familien des Ortes stammen, zeigen, die die kulturellen Eigenheiten von Sauris-Zahre dokumentieren. Hier findest Du auch Sonderausstellungen im Zusammenhang mit der Tradition, der Geschichte und der Sprache des Ortes.
Halt kurz vor dem Ortsbeginn an, um die Kirche zu San Lorenzo, zu besuchen die auf das Jahr 1328 zurückgeht. Sie weist noch die ursprünglichen Elemente des gotischen Stils auf. Im Inneren kannst Du einen kostbaren hölzernen Flügelaltar von Michael Parth aus Brunico (1551)bewundern, auf dem das letzte Abendmahl dargestellt ist.

Sauris di Sotto

In Sauris di Sotto besuche die Kirche zum Sant’Osvaldo, aus dem XIV Jahrhundert, die Spuren von Veränderungen aus den darauffolgenden Jahrhunderten aufweist. Im Inneren befindet sich ein bedeutender hölzerner Flügelaltar der 1524 von Nicolò di Brunico angefertigt worden war.
Im Museum von S. Osvaldo, das im Pfarrhaus Sauris di Sotto untergebracht ist, kannst Du mit Hilfe der Bibliothekarin Noemi weitere Geheimnisse aus der Geschichte der Gemeinschaft lüften, besonders über die Ereignisse im Zusammenhang mit dem Kult um den heiligen Osvaldo und das gleichnamige Heiligtum.

Lateis

Kurz vor Lateis befindet sich die kleine Kapelle zum Heiligen Valentin; von hier hat man einen unvergleichlichen Blick auf den See von Sauris.

Notiz

Compare